Add Items to Cart

Almrausch & Alpenglühn

Margit Denz
Alpenländische Tradition zwischen Kitsch, Klischee und Idylle
Die alpenländische Identität ist ein Konstrukt. Souvenirs sind funktionalisierter und instrumentalisierter Kitsch. Sie erinnern jedoch an etwas, das es so nie gegeben hat. Diese Erinnerung wird fern jeder Realität neu reproduziert (Der Herr Jesus, ein Jude aus Palästina, hängt als typisch alpenländisch in jeder Bauernstube).

Ich nutze diesen Fundus an alpenländischen Versatzstücken, um daraus eine neue Illusion zu schaffen. Die Felsenkannen und Bierkrüge erfüllen nicht nur ihre augenscheinliche Funktion. Man kann sie genauso wie die Porzellanhörner verwenden, doch ist ihre Indienstnahme zu praktischen Zwecken mühsam. Sie schöpfen ihre Bedeutung nicht allein aus ihrer Funktion, sondern aus einem Inhalt, meinem Konstrukt von alpenländischer Identität.

Sprache: Deutsch